Referenzen

Mir hüpft das Herz, wenn meine Coachees und Mentees, Seminarteilnehmer*innen und Mandant*innen zufrieden sind und mir sogar Referenzen schicken. Ich würde mich freuen, wenn ich auch Ihre Referenz hier bald veröffentlichen dürfte.

Aus der kreativ und liebevoll von Angelica gestalteten Seminar Woche konnte ich eine Menge wertvoller und nachhaltiger Inputs und äusserst wirksamer Techniken mitnehmen, die sehr hilfreich dabei sind, mich auf die jeweiligen Herausforderungen meiner künstlerischen Arbeit und meines Alltags zu zentrieren. Die vielseitigen experimentellen Übungen, kombiniert mit der täglichen Körperarbeit, brachten kostbare Erfahrungen der Möglichkeiten von Konzentration und Selbstzentrierung. Ein inspirierend kreativer Ansatz der vielfältigen und sehr sinnvoll kombinierten ganz unterschiedlichen Methoden bieten mir neue Ansätze und unterstützen mich dabei, in meiner ureigenen Energie zu bleiben, bzw. wieder an diese heranzukommen.

Heute stiess ich ganz zufällig auf diesen schönen und sehr passenden Satz (von Michael Ende aus „ Momo“), der die Kraft und Magie des intensiven Zuhörens so wunderbar beschreibt. Genau das erfuhr ich im herzöffnenden Austausch mit den anderen TeilnehmerInnen auf sehr beeindruckende Weise in diesem Seminar:

"Momo konnte so zuhören, dass ratlose oder unentschlossene Leute auf einmal ganz genau wussten, was sie wollten. Oder dass Schüchterne sich plötzlich frei und mutig fühlten. Oder dass Unglückliche und Bedrückte zuversichtlich und froh wurden.“

Danke Angelica für die reiche Erfahrung!

Eugenie Hinrichs | Akademische Goldschmiedin | Auge und Hand – Laden, Werkstatt und Agentur für Schmuck, München | FounderIn der Nonprofite Initiative PEACE of PAPER

Verena Marschall | Dipl. Ing. (Arch.) | Malort am Englischen Garten

Das Coaching Seminar bei Angelica von der Decken war für mich wie eine Wundertüte. Mit sehr unterschiedlichen kreativen Werkzeugen der Boudewijn Vermeulen Methode wurde meine Selbstwahrnehmung aktiviert und durch gezielte Impulse innerhalb der Gruppe immer wieder eine differenziertere Wahrnehmung trainiert. Motiviert und neugierig kam ich zu meinen Aufgaben zurück. Das Seminar würde ich jedem empfehlen, der vor schwierigen Entscheidungen steht.

Das Seminar war für mich eine Zeitreise durch mein Leben und natürlich auch ein Stück weit in die Vergangenheit. Ich verstand plötzlich, warum und wieso sich Handlungen wiederholen und alte Muster einfach bearbeitet gehören.

Am Ende der Woche fühlte ich eine ungeahnte Klarheit. Ich traf – rückwirkend betrachtet – die richtige berufliche Entscheidung. Energiegeladen, selbstverständlich, bewusst. Was mir besonders gut gefallen hat, dass ich Tools erlernen konnte, die mir bis heute schwierige Situationen leichter machen und mich bedacht entscheiden lassen.

Die Vermeulen Methode bietet tatsächlich viel, um wieder Fülle in sein Leben zu bringen und manche Altlast loszuwerden. Und das trotz der Pandemie. Davon abgesehen habe ich spannende, interessierte, kluge und fröhliche Menschen kennenlernen dürfen, für die ich in kürzester Zeit echte Nähe empfunden habe.

All diese durchwegs positiven, sinnhaften und mich weiterbringenden Erfahrungen habe ich Dir, liebe Angelica von der Decken, zu verdanken. Ein Seminar, das tatsächlich bleibt!

Jenny Levié | Kommunikations-Expertin und Journalistin

Dr.Julie Klippgen | Ärztin für Naturheilverfahren

Sich eine ganze Woche mit sich selbst und den Beziehungen um sich herum sowie anstehenden Entscheidungen auseinanderzusetzen, empfinde ich als große Chance und Möglichkeit. Das zu tun mit Hilfe einer vielfältig gefüllten Werkzeugkiste geführt von einer souveränen Coachingpersönlichkeit wie Angelica von der Decken - ein Geschenk. 
Die große Werkzeugkiste beinhaltete täglich veränderte Tools wie Bewegung, Kommunikations- und Entspannungstechniken oder Malen und vieles mehr.

Das immer wieder neue Hinterfragen und Reflektieren der eigenen Erwartungen, Wünsche , Kräfte und Gefühle in wechselnder Zweierarbeit und Gruppengesprächen hat den Blickwinkel auf meine eigene Problematik entscheidend verändert. Für mich war das Seminar lösend und reinigend. 

Das Seminar nach der Methode von Boudewijn Vermeulen war für mich eine Entdeckung. Ich kam mit einigen wirklich schweren Themen und habe mir das Leben mit diesen Themen einfacher und leichter gemacht. Und ich habe gelernt, wie gut und befreiend es ist, im geschützten Raum eines Seminars schwere Dinge anzusprechen. Das hatte ich mir nicht vorstellen können. Immer wieder wende ich nun die im Seminar erlernten Tools an. Das Seminar ist erstaunlich nachhaltig. Danke, Angelica von der Decken, für dieses Experiment.

Katharina Rusche | Juristin und ehemalige Pressesprecherin eines führenden Auktionshauses

Ferdinand Kramer | Landschaftsarchitekt Architektur + Garten

Ich hatte im weiteren Bekanntheitskreis die frappierende Wirkung dieses Seminars nach der Methode von Boudewijn Vermeulen wahrgenommen und war neugierig geworden: Das möchte ich selbst ausprobieren, um mich zu ordnen. Meine Erwartungen wurden mehr als bestätigt. Auch jetzt fast anderthalb Jahre danach kann ich mich mit den verschiedenen Tools des Seminars immer wieder neu fokussieren. Das Seminar hat mich beruflich und privat beflügelt und noch einmal neu in die Fülle des Lebens gebracht. Danke!

In Einzelcoachings bei Angelica von der Decken habe ich meine berufliche Situation und Zukunft klären können. Ich erhielt ein „Werkzeug“ an die Hand, mit dem ich problematische Beziehungen erfolgreich auflösen kann.

Ich habe einige bisher unbekannte Kräfte in mir entdeckt und kann nun mit ihnen „spielen“, indem ich sie bewusst hervorhole oder auch wegschicke. Die zukunftsorientierte Boudewijn Vermeulen Methode, die ich durch Angelica von der Decken kennenlernen dürfte, ist für mich ein wichtiges tool, auf das ich bei professionellen und privaten Konflikten zurückgreife - mit immer wieder überraschenden, oft beglückenden Lösungen.

Boudewijn Vermeulen hat eine Coachingmethode entwickelt, mit der ich mir die Fülle des Lebens noch einfacher und immer wieder neu in meinen Alltag holen kann.

Kirsten Martins | Journalistin